Sonntag, 16. September 2012

Viel Hype um nichts? (Hype Energy Test)

Den nun folgenden Test habe ich schon viel zu lange aufgeschoben, aber in der Zwischenzeit konnte ich verschiedene Impressionen über die Marke sammeln. Hype Energy ist in einigen Ländern vertreten, von denen man es nie erwartet hätte, so zum Beispiel sind die verschiedenen Offices auf Dubai (Hauptquartier), Gibraltar (UK Office) und Spanien (Marketing) aufgeteilt. Viele sagen, dass die Drinks der Marke wirklich gut sein sollen, an Qualität scheint es tatsächlich nicht zu mangeln, denn: Die Drinks wurden in einem hochmodernen, stylischen Paket geliefert. 
Die Flavours, die darin zu finden waren, waren einmal der klassische Energy, MFP, Enlite, Organic und zwei weitere Shots. 
Hype Energy beinhaltet die üblichen 32mg Koffein pro 100ml, 0,4% Taurin sowie Extrakte von Guaraná und Ginseng. An sich ist das alles schon bekannt, aber wir werden sehen, ob und wie sich Hype Energy von anderen unterscheidet.



Taste: Hype Energy ist tatsächlich ein klassischer Energy Drink, der sich nur an wenigen Stellen von Red Bull unterscheidet. Die Kohlensäure kommt im ersten Moment gut an und sorgt für die prickelnde Erfrischung, allerdings verschwindet sie recht schnell und überlässt dem Zucker seinen Part. Allgemein ist er süßer als andere, das merkt man auch am "Kleben" an den Lippen und macht irgendwie den Eindruck von einer Instant Energy Drink Mischung.

Smell: Dieser Eindruck bestätigt sich auch beim Geruch, Instant Energy Drinks haben irgendwie ihren eigenen Charakter. Dies ist hier auch der Fall, auch wenn es keine Pulvermischung ist (hoffentlich).


Expectations: Von einem Energy Drink mit den Aufmachungen habe ich ehrlich gesagt ein wenig mehr erwartet. Er ist definitiv besser als andere, kommt aber an die wirklichen Kracher nicht ran.

Effect: Hype Energy hat aufgrund seiner Zusammensetzung den einfachen Energy Drink Effekt, will sagen: Aufgeregtheit, Motivationssteigerung, ein wenig mehr Leistungsbereischaft. Wenn ihr den vollen Boost haben wollt, empfehle ich euch den "MFP".

Design: Hype soll stylisch wirken, schafft das aber nicht ganz. Der Hintergrund ist in einem dunkelblau gehalten, auf dem vertikal in hellblauer Schrift in verschiedenen Sprachen Sachen wie "Fühle Hype" oder "The Energy of the Party" steht. Ein großes silbernes "Hype Energy" (wieder vertikal) ziert die Dose und springt dem Betrachter sofort ins Auge.



Content: 225ml

Price: 24 Dosen kosten $34.94, also knapp 26,60 Euro. Umgerechnet wären das etwas mehr als einen Euro pro Dose.

Homepage: www.hype.com

Result: Der Hype um Hype Energy ist mehr oder weniger gerechtfertigt. Es ist zwar nicht der beste, aber ein guter klassischer Energy Drink. Ich bin mir sicher, dass die anderen Flavours noch besser schmecken, denn sonst hätte sich die teure Aufmachung einfach nicht gelohnt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen