Freitag, 21. Dezember 2012

"Taaantruum!" - die Zweite (Tantrum Bloodorange Test)

Bevor wir mit dem zweiten Teil der Tantrum-Testreihe fortfahren, möchten wir noch Folgendes ankündigen: Wir haben uns in der Zeit, wo keine Testberichte erschienen sind, natürlich nicht auf die faule Haut gelegt, sondern auch hart gearbeitet. Noch bis zum Ende des Jahres könnt ihr damit rechnen, dass die Testberichte nicht mehr hier, sondern auf einer freien Website erscheinen werden. Bis dahin aber noch..

Tantrum. Angelehnt an das Kultwort aus der Fernsehserie "How I Met Your Mother", sind wir nicht mehr die Einzigen, die von dem neuen Getränk wissen. Leider hat sich immer noch nicht geklärt, inwieweit der Name aus der Serie übernommen wurde, aber wir können schon einmal sagen, dass uns der Tantrum Lemongras schon beeindruckt hat. Tatsächlich gibt es aber noch eine andere Geschmacksrichtung, die wir euch nicht vorenthalten wollen, und zwar "Bloodorange". 

Dieser ist von der Zusammensetzung her fast gleich, 32mg/100ml Koffein und 0,38% Taurin sprechen für die Tatsache, dass es sich hierbei eher um einen Energy Drink als um ein Limonadengetränk handelt, für den Geschmack sollen 12% Blutorange aus Blutorangensaftkonzentrat sorgen. 


Foto: wirtestenfuersie.de


Geschmack: Anfangs wird hier stark begonnen, die Kohlensäure suggeriert als allererstes, dass hier etwas Erfrischendes vorliegt, dann tritt der Geschmack voll ein. Diesen würde ich nicht ganz als Blutorange bezeichnen, auch wenn er das typisch Trockene im Nachgeschmack aufweist. Eher geht er doch in die Richtung Orange; leider "verpufft" das Geschmackserlebnis schnell wieder. 

Geruch: Ebenfalls etwas uneindeutig, aber man kann doch sagen, dass "Fanta Blutorange" als Vergleich gut herhalten kann. 

Erwartungen: Bestimmte Erwartungen werden gesetzt und auch erfüllt, allerdings hätte man sich von der Aufmachung der Flasche her vielleicht etwas süßeres erwartet.

Effekt: Im Grunde genommen muss jeder selber für sich wissen, wie ein Standard- Energy Drink auf ihn wirkt, aber man kann sagen, dass es einen gewissen Durchschnitt an körperlicher und mentaler Leistungssteigerung gibt, den man auch hier erfahren kann. Leider ist nach mehreren Flaschen der Schlachtruf "Tantrum" aus dem TV nicht mehr so mitreißend.

Design: Die Tantrum- Flasche ist foliert, will sagen das Plastik-Etikett umschließt die ganze Flasche bis auf den Flaschenmund. Dieses ist pink und hat zwei rote, die Flasche umrundene Streifen, auf denen jeweils in gelb "Bloodorange Flavour" geschrieben steht. In dessen Mitte findet man den Schriftzug "Tantrum", sowie "the Fresh'R'Gizer', beides in Schwarz, ersteres mit einer gelben Umrandung.

Inhalt: 250ml

Preis: Eine Flasche wird im Onlineshop für 1,39 Euro verkauft.

Homepagewww.tantrum-energy.de

Ergebnis: Zumindest auf mich macht es den Eindruck, als wäre Tantrum Lemongras dem Bloodorange Flavour ein Stückchen voraus - er macht einfach mehr an. Nichtsdestotrotz kann mich auch dieses Getränk überzeugen, und es muss einfach nochmal erwähnt werden, dass "Tantrum" nach dem Erscheinen in der Fernsehserie einfach auf dem Markt gefehlt hat. Es ist zwar nicht genau dasselbe wie in der Folge, aber auf jeden Fall ein Produkt mit Bestand.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen