Mittwoch, 7. Dezember 2011

Der Letzte- Der Goldene Geist (Golden Spirit Energy Test)

Viele Shops und Drinks liegen noch vor mir, aber mit diesem Tag habe ich einen großen Schritt vorwärts gemacht, das große Paket von Austria-Onlineshop wird abgehakt. Und das mit einer Dose, die eine der außergewöhnlichsten und spannendsten des Pakets ist, eine der beiden, nach der ich angefragt hatte. Und das ist heute auch wichtig. Komplett erschöpft und einfallslos, teste ich heute Golden Spirit Drive. Von Traubenzucker und Koffein erhoffe ich mir eine Erleuchtung zu haben. Im Prinzip ist es ein klassischer Energy Drink, der durch sein Design auf bestimmte Art und Weise hervorsticht. Erhalten habe ich davon zwei Versionen, einmal die alkoholfreie und die alkoholische. Letztere werde ich hier leider nicht vorstellen. Das Mischgetränk aus Energy, Perlwein und Vodka passt nicht zu den Richtlinien, die ich mir gegeben habe, aber ich kann euch sagen, dass dieser schon sehr deliciös war. Nun aber die alkoholfreie, und das Ergebnis. 







Taste: Dieses Getränk soll ja ein Molkenmisch-Erzeugnis sein. Ich frage mich immer wieder, wie man diese Molke erschmecken kann und ob das überhaupt möglich ist. ich stelle mir unter "Molke" immer ein dickflüssiges Getränk vor, aber dem ist wieder auch hier nicht so. Endlich habe ich mal wieder einen klassischen Energy, der auch so schmeckt, und zwar ohne Abweichung. Bei den ersten Schlücken denkt man noch, es wäre keine Säure vorhanden, diese macht sich aber nach ein paar Minuten dann auch bemerkbar. Eisgekühlt noch leckerer, entfaltet sich der doch recht süße Geschmack von den Lippen an, mit perfekter Mischung an Kohlensäure. Insgesamt fehlt mir aber noch das gewisse Etwas, das für mich den perfekten Drink ausmacht. 


Smell: Nicht schlecht. Zwar nicht unbedingt drückend, aber dennoch erriecht man den Zuckergehalt. Herrausstechend ist eindeutig der "Red Bull"- Geruch (endlich mal wieder), zusammen mit einem Hauch Traubenzucker. Auf jeden Fall süßer als andere.


Expectations: Nach den letzten beiden Tests waren meine Erwartungen an diesen Drink fast schon zu hoch geschraubt, aber dennoch wurden sie fast komplett erfüllt. ich habe mir endlich wieder einen normalen, simplen Energy Drink gewünscht, und habe ihn bekommen. Insgesamt doch angenehm, auch wenn mich die schleichende Säure etwas stört.


Effect: Vielleicht habe ich heute zu wenig gegessen oder bereits zu viele Energy Drinks getrunken, denn ich habe so ein kaltes Gefühl im Bauch. Vielleicht ist meine Erschöpfung auch schon zu stark, ich fühle mich zwar angeregt, aber dennoch nicht aufgeregt. Ein Test nach einem weniger stressigen Tag wäre sinnvoller gewesen, um den wahren Effekt zu spüren. Manche Energy Drinks schaffen es, diese Barrieren zu überwinden, dieser hier allerdings nicht ganz. 


Design: Wie bereits darauf aufmerksam gemacht, es handelt sich um eine eher außergewöhnliche Dose. Und zwar in dem Sinne, dass das Design doch auffällig ist in seinem lila-violett. Zur Mitte der 250ml-Dose hin wird die Farbe heller, dort, wo sich ein goldener Drache befindet, mit einer Art Tribal als Körper. Ebenso ist der Name "Golden Spirit" in gold, das leicht schräge "drive" allerdings in weiß. "Show your Style", ist das  Motto ganz unten stehend, und das macht die Dose auch zu dem, was es ist: Ein Lifestyle-Energy. Komplettiert durch unterschiedlich große, dunkelviolette Bläschen, sieht die Dose einfach toll aus!








Price: Es geht noch billiger als das, was ich euch letztens vorgestellt habe. 1,30€ der Einzelpreis, für einen Tray zahlt man 28,60€. Das Unverständliche an der Sache ist für mich, dass "shot" mit seinem Einzelpreis von 1,50€ im Tray knapp 8€ billiger ist, als der Drink, der pro Dose 20Cent billiger ist. Naja, was soll's, ich finde, dieser Preis ist vollkommen gerechtfertigt und im Vergleich schon um einiges billiger.


Result: Ich hätte es mir gewünscht, nun inspirierter zu sein, aber man kann ja nicht alles haben. Dennoch ist es ein Energy Drink, der sich in der oberen Mittelklasse befindet, aber noch nicht voll ausgereift ist. Aber es ist einer, den ich euch trotz allem gerne weiterempfehlen würde, damit ihr euch über ihn eine eigene Meinung bilden könnt. 
Ein letztes, großes Dankeschön geht an Austria-Onlineshop raus, für das großzügiger Paket und die Unterstützung. Nun ist diese Seite ja nicht mehr so ganz "no-named", und ich hoffe, weitere Shops für mich begeistern zu können.

1 Kommentar:

  1. Danke für deinen Test. Hört sich gut an obwohl ich einen anderen Drink als Favorit habe.
    Hier noch ein Link Tipp zu Weihnachten:
    http://gutschein-gestalten.de/

    AntwortenLöschen