Freitag, 9. Dezember 2011

Gebraucher entspannen schneller II (Cannabis Energy Shot Test deutsch)

Von äußerster Wichtigkeit bereite ich heute nun den Test auf den ersten Shot in meiner Reihe vor. Und der wird es in sich haben. Nicht nur allein vom Getränk her, nein, auch gibt es dazu eine kleine Geschichte zu erzählen und einen Ausruf zu machen. Cannabis Energy Drink (Shot) wurde mir vor längerer Zeit in einem riesigen Paket gesandt, seitdem habe ich meinen absoluten Favoriten in Sachen Geschmack gefunden. Aus dem Grund habe ich mich (wie bereits angekündigt) dazu entschlossen, mir einen tieferen Einblick in die Firma gewährleisten zu lassen. Darum habe ich meinen Kontakt zum CEO ein bisschen in die Richtung Zusammenarbeit gelenkt, und nun ist es soweit, dass ich die Facebook- und Twitterseite manage und Ansprechpartner für den deutschen Raum bin. 
An dieser Stelle möchte ich auf das große Gewinnspiel auf meiner und vor allen auf der Facebookseite von Cannabis Energy Drink hinweisen. Zu gewinnen gibt es dort 2 Trays Cannabis Energy Drinks, die, wie ich euch schon im Test dazu gesagt habe, vom Geschmack her kaum zu übertreffen sind. Mitmachen und gewinnen! 
Nun aber zu der Hauptsache: der Shot. Der erste Shot überhaupt, den ich euch vorstellen werde und der einzige für längere Zeit. Ein Shot ist nichts anderes als die kleine Version eines herkömmlichen Energy Drinks, mit dem Unterschied, dass sich die selbe Menge Koffein, Taurin, Vitamine etc auf einer kleineren Menge, üblich 50ml, befindet. Hier handelt es sich aber um 60ml Konzentration Cannabis Energy. 











Taste: Ich würde es als kleines, freches Abbild seines großen Bruders bezeichnen. Dieser besondere, fast unbeschreibliche Cannabis Energy Geschmack zeichnet sich auch hier ab, Red Bull, das in eine süß-fruchtige Richtung geht.Ohne Säure und ohne Kohlensäure würde ich behaupten, dass Shots (auch im Allgemeinen) sehr intensiv und süß in ihrem Hauptgeschmack sind. Auf jeden Fall sind es die zwei bis drei Schlücke wert. 


Smell: Hier weicht er doch schon etwas von der großen Dose ab. ich finde, der "Gummibärchen"- Geruch wird hier eher in den Hintergrund gestellt und lässt fruchtigem Zuckerwasser den Vorrang. Mehr kann ich dazu auch leider nicht sagen, mehr lässt die kleine Dose nicht zu.


Expectations: Da ich ja bereits wusste, wie er schmeckt, brauchte ich gar keine Erwartungen mehr an den Drink stellen. Allerdings war es auch mein erster Shot, den ich bisher getrunken habe, von daher wusste ich nicht ganz genau, was ich mir darunter vorzustellen habe, außer eine kleine Version der großen Dose, nur ohne Kohlensäure.


Effect: Wie ich finde, ist die Wirkung beim Shot nicht so groß wie bei der 250ml Dose.  Bei der großen Dose war irgendwie die Erfrischung, die Steigerung der Konzentration und allgemein das wachere Bewusstsein ausgeprägter. Dies ist hier nur in eingeschränkter Form der Fall, was mich eigentlich etwas verwundert, da die Konzentration doch eigentlich höher ist. An diesem Punkt möchte ich meine Aussage vom Test zu Cannabis Energy Drink (250ml) zurückziehen, in der ich gesagt habe, dass der Spruch "Gebraucher entspannen schneller" nur ein Mittel zur Vermarktung ist. Wie ich und viele andere nun auch finden, hat man bei dieser Sorte von Drink tatsächlich den Effekt der guten Laune, man kann an schwierige Sachen mit einer gewissen Motivation herangehen. Ich muss ehrlich zugeben, das ist neu für mich und zeichnet die Firma auf Neuste aus.


Design: Im Prinzip ist es wieder dasselbe wie letztes Mal. Der Drink befindet sich in einer grauen, ziemlich harten Plastikdose mit gewissem Etikett. Ganz dreist werde ich nun Copy-Paste anwenden, um euch zu zeigen, dass alles dasselbe ist wie auf der großen Dose.: Auf der Vorderseite zu sehen in weiß ist eine Hanf- Pflanze und der Name "Cannabis Energy Shot". Am unteren Rand befindet sich noch die Adresse der Homepage, "www.cannabisenergydrink.de". 
Die Spezialität befindet sich aber in der Mitte. Was ich erst für russische Zeichen gehalten habe, stellte sich mit Nachdenken und Überprüfen (indem ich die Dose auf den Kopf stellte) als Spiegelschrift heraus. Demnach steht unter "Cannabis Energy Drink" (in weiß) ein weiteres "Cannabis Energy Drink" (in dunklen Farben) - wenn man sie auf den Kopf stellt und dann Spiegelschrift liest. Klasse Idee, muss ich sagen!






Price: Ich hoffe, es war exclusiv für mich, dass ich dieses Produkt testen durfte. Ich finde nämlich keinerlei Preisangaben, geschweige denn Informationen über den Shot, weder auf der Seite, noch im Internet. Vielleicht ist er ja noch nicht offiziell auf dem Markt und wird bald erst veröffentlicht. Sobald ich etwas darüber weiß, werde ich es nachtragen lassen.

Result: Aufs Neuste überrascht und zufrieden, kann ich ihn euch nur weiterempfehlen.  Ich bin froh über den intensiven Kontakt zur Firma und für die Zusammenarbeit, die mir immer wieder Möglichkeiten der Neubeschaffung liefert. Natürlich werde ich euch weiterhin unabhängig Berichte über Produkte liefern, aber ich kann auch so sagen, dass es sich hierbei bisher um den besten Energy Drink (+"Bruder") handelt, der mir je über den Weg gelaufen ist. Ob Ich diese Meinung beibehalten werde, werdet ihr im nächsten Test sehen, da kommt nämlich ein besonderes Getränk zum Zug.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen