Montag, 5. Dezember 2011

Get shot! (Shot Energy Test)

"shot and go energy drink" steht auf der Dose drauf, aber es wird nicht der erste Test über einen Energy Shot sein. Ein klassischer Energy Drink, der erste seit langer Zeit, auf dem mal wieder 32mg Koffein pro 100ml draufsteht. Ein beruhigendes Gefühl, wenn man an eine lange, bevorstehende Nacht mit Büffeln denkt. Ich hoffe allerdings, dass der Energy Drink, der der vorletzte aus der Reihe des gesandten Pakets von Austria-Onlineshops, mich wie der letzte nicht enttäuscht und ich mich mit Freude an meine Arbeit machen kann. Ich hoffe, man merkt mir diese Freude auch an. ich würde mich im übrigen nebenbei über ein Feedback zu meiner Seite, Schriftstil und so weiter freuen, davon habe ich bisher relativ wenige erhalten, obwohl wir schon so viele Besucher hatten. Diese könnt ihr gerne auf meiner Facebook-Seite hinterlassen.
Nun aber um auf "shot" zurückzukommen. Ich weiß leider immer noch nicht, ob der volle Name "shot and go" oder einfach nur "shot" ist, da dieses Wort groß auf der Dose steht. Zu den Inhaltsstoffen kann ich euch sagen, dass Guaraná und Taurin die beiden Nebenwirkungsstoffe sind (den Mix aus allen dreien hatte ich auch schon lange nicht mehr), und dass fünf dazukommende Vitamine ihn zu einem "Special Drink" machen. 
Was soll man dazu noch groß sagen? Ob er mit seinen Müdigkeits-Killern ein echter Wachmacher ist, oder nicht, werdet ihr jetzt sehen.




Taste: Punkt eins wird positiv abgehakt. Der Kohlensäure-Gehalt ist gerade richtig, könnte aber noch ein bisschen mehr sein. Anstatt sinnloser Chemie erwartet mich hier ein eher milder Energy Drink, fast schon zu lasch und zu schwach im Abgang. Dennoch ist das Milde gerade das, was man sich vielleicht wünscht! Es macht sich sofort an den Lippen bemerkbar und verteilt sich dann im ganzen Mundraum. Mein erster Eindruck war, dass ich es hier mit einer nicht sehr sprudelnden Apfelschorle zu tun habe, aber dann hat mit dieser hier eher schwache klassische "Gummibärchen"-Geschmack darauf aufmerksam gemacht, worum es sich doch hierbei handelt. Trotz aller negativ genannten Aspekte sage ich, dass dieser Drink zu den Besseren gehört. Aus Erfahrung kann ich euch sagen, dass nach all den getesteten Energy Drinks und all der Chemie, die einem dabei über den Weg gelaufen ist und all der Säure, die einem den Mund zerstört hat, ein milder Energy Drink geradezu beruhigt. 

Smell: Beim Öffnen der Dose wusste ich sofort, dass "shot" nicht einer dieser eben genannten Chemie-Produkte ist. Eher süßlich-drückend, vergisst er nicht, seinen "Red Bull"- Geruch (der Geruch nach Gummibärchen) mitzubringen. Zwar lässt der Geruch nach einiger Zeit etwas nach, aber ich will (um es mal andersherum zu sehen und zu sagen, dass ich daran nichts verwerflich finde) auch nicht unbedingt mein ganzes Zimmer voll mit beißendem Gestank haben).

Expectations: Aufgrund des Design der Dose her war ich jetzt eher von einem schlechteren Energy Drink ausgegangen. Daran sieht man immer wieder, wie das Auge mitentscheidet. Nun allerdings würde ich das nicht mehr behaupten, würde mich noch einmal nach meinen Erwartungen befragen. 

Effect: Ich habe nun doch schon etwas länger nicht mehr über meine Müdigkeit nachgedacht und musste nun feststellen, dass sie weg ist. Es wird so ziemlich alles angeregt, was anzuregen ist, und das lässt sich ganz leicht feststellen bei mir: Wenn mein Körper total übermüdet ist und dann ein Aufputchmitteln (in Form eines Energy Drinks) kriegt, erkennt man einen richtig guten Energy Drink nicht nur an der Steigerung der Konzentration, sondern auch an der Förderung der Durchblutung. Und diese findet hier definitiv statt. Leider können meine noch "erschöpften" Blutbahnen das Taurin, Koffein und Guaraná noch nicht richtig verarbeiten, und deswegen werden meine Hände rot und brennend (kein Scherz, das ist der Nebeneffekt bei mir), aber dennoch ist dies in gewisser Weise positiv zu verzeichnen. Mal abgesehen von der Konzentration, die ich jetzt wieder habe.

DesignDas Getränk hat meiner Meinung nach eine stilvollere, aufregendere Ummantelung verdient! Wer so ein gutes Getränk herstellt, muss doch auch auf das eigene Auge achten, dass in vielen Dingen entscheidet, ob eine Sache gut oder schlecht ist, ob man es haben will, oder nicht. Daher denkt man ziemlich schnell, dass "shot" ein, ich drücke es jetzt mal drastisch aus, Billigprodukt ist, trotz der glänzend gold-gelben Ummantelung. Das Einzige, was sich nämlich noch auf der Dose befindet, sind die Informationen á la Zutatenliste und ein großer, schwarzer Punkt in der oberen Hälfte der Vorderseite, in dem die Worte "shot and go energy drink" in eben dieser eben erwähnten gold-gelben Farbe stehen. Es hat defintiiv Ansätze eines Lifestyle-Drinks, ist aber leider noch nicht DAS Wahre.





Price: Wie auch im letzten Test des Shops, beträgt der Preis hier eine Höhe von 1,50. Ein Tray kostet 19,90, was sich definitiv mehr lohnt! Für das Getränk an sich würde ich gerne den Preis zahlen, wäre das Design allerdings noch ansprechender, wäre ich noch bereitwilliger.

Result: Vollkommen zufriedenstellend. Einen derart leckeren Energy Drink hätte ich nicht erwartet, und deswegen würde ich ihn euch auch empfehlen. Man muss ihn auf jeden Fall schon einmal probiert haben, um sich selber eine Meinung darüber bilden zu können. Ich bedanke mich nun ein vorletztes Mal beim Shop, hoffe, dass ich beim nächsten Test auch so ein Glück habe, freue mich auf eine lange Nacht mit reichlich Schulstoff, und wünsche euch dennoch eine gute Nacht! 
Bitte beachtet auch noch eben das Gewinnspiel, zu finden auf der rechten Seite bzw auch auf meiner Facebook-Seite weiter unten! :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen