Donnerstag, 22. Dezember 2011

Lady Gaga forgot something.. (Gaga Energy Test)

Auch Prominente und ihre Rechtsbeauftragten vergessen oder übersehen manchmal was. So kann es ab und zu vorkommen, dass Namen nicht richtig patentiert werden. Dies hat sich die Firma FSW-Products zueigen gemacht, indem sie ihren Drink einfach nach einem Promi benannten. Gaga Energy. Die Lady hatte nämlich vergessen, ihren Namen in der Energy Drink Branche patentieren zu lassen, und das ganze führt uns dann zu unserem heutigen Produkt. Für die Leser und Firmen, die sich jetzt fragen, warum ich erst diesen Drink vorziehe, anstatt die zuerst angekommenen Pakete als Erstes zu behandeln: Das geschieht mit Absicht. Hintergrund ist der, dass ich auch zu dieser Firma ein näheres Verhältnis aufgebaut habe, dass ich darin beschreiben würde, dass ich ab sofort auch für diese Firma mehr werben werde im Sinne von, ich werde die Facebookseite verwalten. Wie auch Cannabis Energy Drink ist dieses Produkt wieder etwas Besonderes in seiner Art und für mich, daher meine Entscheidung der Arbeit. Gaga Energy Drink (www.gaga.redio.de) ist komplett neu auf dem Markt und bisher nur in Österreich erhältlich. Wer sich also wundert, warum er über den Drink noch nichts Genaueres findet; ich werde dafür sorgen, dass dieser auch bald in Deutschland bekannter und auch in Diskotheken, Läden etc vertrieben wird. Wenn Frau Gaga uns schon die Chance bietet, dann sollte man sie auch ergreifen und nutzen. 
Ich habe diesen Test einfach vorgezogen, weil ich erstens natürlich ein wenig Starthilfe geben will und zweitens, weil ich sagen können möchte, dass ich der erste Tester von Gaga Energy Drink weltweit war, soviel Egoismus muss sein. Auf das Getränk gestoßen bin ich durch einen bekannten Sammler, der mir von der bevorstehenden Veröffentlichung erzählte, an der er auch indirekt beteiligt wäre, da er mit dem Verantwortlichen gut befreundet sei. Aber dazu später. 
Woher der Name also stammt, wissen wir nun. Aber was ist eigentlich darin enthalten? Ich kann euch sagen, dass es kein gewöhnlicher klassischer Energy Drink ist. Pünktlich zu Beginn der Ferien, und somit auch der Zeit der langen Nächte, präsentiere ich euch einen Drink, der mit 36mg Koffein pro 100ml über dem normalen Standard liegt. Durch seine Inhaltsstoffe  Niacin, Vitamin B6 und Vitamin C wird L-Carnitin produziert, das für die Fettverbrennung in der Muskulatur wichtig ist. Damit ist er der einzige Energy Drink, der (zertifiziert) von sich dieses behaupten kann, denn eigentlich ist es verboten, dieses von einem Energy Drink zu behaupten bzw mit auf die Dose zu schreiben. Bei Gaga Energy wurde es wissenschaftlich nachgewiesen, dass es wirklich so ist. Die "Spezialmischung" ist magenfreundlich, begünstigt die Eisenresorption im Dünndarm und, jetzt kommt's, darf sogar für jede körperliche Anstrengung benutzt werden. Wer sich auskennt, weiß, dass solchartige Getränke eigentlich sehr schlecht sind, wenn man danach Sport machen will. Punkt für Gaga Energy. Aber ob dies wirklich alles eingehalten wird, werde ich jetzt sehen.







Taste: Beim ersten Schluck merkt man schon, dass es doch ein recht mildes Getränk ist, dass gleichzeitig aber auch nicht zu sehr auf die süße Seite ausweicht. Im vorderen Mundbereich kommt das "Extreme", die Intensität der Süße. Im Gaumen dann der Geschmackshöhepunkt. Hier macht sich das milde breit, es schmeckt im wahrsten Sinne des Wortes irgendwie gesund. Vom Geschmack eher dann wie ein Fruchtsaft, dem die Kohlensäure auf angenehme Art und Weise etwas entzogen wurde, dafür aber mehr Zucker zugesetzt bekam. 


Smell: An Energy Drinks verändert sich mit der Zeit leider immer der Geruch, entweder verblasst er oder er verändert sich vollständig zu Zuckerwasser. Zweiteres ist hier auch in einer Weise der Fall. Allerdings so, dass ich stundelang daran sitzen und riechen könnte, denn es mischt sich noch ein leichter Geruch mit bei, den man viel von Instant Drinks kennt. Lecker!


Expectations: Was will man anderes erwarten von jemandem, der ganz groß in der Energy Drink Szene mit bei ist, als dass er etwas rausbringt, was von Erfolg gekrönt sein muss und lecker schmeckt. Genau das habe ich erwartet und genau das habe ich gekriegt. 


Effect: Man muss sagen, man merkt die 36mg Koffein pro 100 ml in der 250ml Dose doch recht deutlich, die Konzentration stieg mit einem Mal extrem und das Bedürfnis nach Bewegung ist fast so stark, dass es weh tut, wenn ich jetzt hier sitzen bleibe. Okay, etwas übertrieben, aber das ist der ungefähre Maßstab.


Design: Nein, auf der Dose ist keine Lady Gaga drauf. Die Dose ist angepasst dem, was man heutzutage "Mode" nennen würde, eine Richtlinie, an die man sich halten muss, oder man ist nicht "fesch" genug. Sie ist an sich silber, mit einem blauen Klebeetikett drauf. Auf diesem Etikett befindet sich Name und Logo, und zwar der Schriftzug "Einzigartig in Geschmack und Wirkung" ganz oben am Rand, darunter der Name "Gaga". Im rechten Winkel dazu in silber steht das "Energy", dessen -y- noch in das erste -a- hineinragt. Am Rand des Etikettes sind sogenannte Racing-Streifen, ebenfalls silberner Farbe. 






Price: Wie bereits gesagt, das Produkt gibt es in Deutschland und allgemein der Welt noch nicht zu kaufen (außer Österreich), wird aber bald, so habe ich das erfahren, auch in Arabien vertrieben. Der Verkaufsraum spricht eindeutig für die Firma und dessen Verantwortlicher und deren Größe in der Branche. Daher ist es aber auch logisch, dass es zu dieser Dose noch keinen Preis gibt. Aber ich werde ihn nachliefern, sobald ich ihn habe. 


Contact: Wie bereits erwähnt, habe ich über einen bekannten Sammler die Verbindung zu der Firma aufgebaut. Dort muss man über mich schon Bescheid gewusst haben, denn man entgegnete mir mit Informationen über mich, die man nur auf Nachfrage bzw Recherche hätte herausfinden können. Im Sinne der Zusammenarbeit kam es dann auch schon zu einigen Telefonaten, die sich in Zukunft natürlich wiederholen werden. Ich werde mein Bestes geben, den Drink auf und durch  Facebook bekannter zu machen und meinen Beitrag zur Firma zu leisten. Weitere Informationen über Zusammenarbeit, Inhalt und desgleichen werden denke ich dann auch dort preisgegeben.


Website & - design: Ich packe die beiden Punkte deshalb zusammen, weil es an der Website einen kleinen Haken gibt. Wo noch kein Preis ist, ist es logisch, dass bei einem neuen Energy Drink auch die Website noch nicht ganz vorangeschritten ist. Die provisorische Seite befindet sich noch in Arbeit, wird aber gegen Ende des Monats (Anfang des nächsten Monats) fertig sein. Bisher kann man ganz oben wieder die Racing-Streifen erkennen, darunter auf blau-weißem Hintergrund der name "Gaga Energy". Bisher verfügt die Seite über eine Produktleiste (links) mit Themen wie Beschreibung, Downloads, aber auch Informationen über die Firma. Im Mittelpunkt eine Animation, in der die Dose aus dem Hintergrund in den Vordergrund geschossen kommt, dort seine Kreise zieht und sich dann wieder in den Hintergrund bewegt. 


Result: Ich werde nicht behaupten, dass dies der beste Energy Drink ist, den ich jemals probiert habe, aber ich kann auf jeden Fall sagen, dass er sich in einem imaginären Ranking in den oberen Plätzen einordnet. Ob er wirklich so gesund ist, wie er beschrieben wird, werde ich wohl nicht nach einem Schluck sehen, dazu müsste man das mal auf Dauer selber testen. Dazu bleibt mir aber genug Zeit, wenn ich jetzt ab sofort die virtuelle Verbreitung übernehme. Ich hoffe, ich halse mir mit den ganzen Seiten nicht all zu viel Stress auf. Dennoch tue ich das gerne, vor allen, wenn ich die Möglichkeit habe, mein Können an einem komplett neuen Produkt zu testen. Ihr werdet auf jeden Fall genug Informationen von mir bekommen. Und falls ihr Interesse an dem Drink haben solltet, schaut in einiger zeit mal in ein paar Diskotheken nach bzw meldet euch bei mir. Tipp: Genießt es in Maßen, zu viel dreht extrem auf und ist auch ungesund für den Körper. Eiskalt ist es aber ein Genuss.


(Pictures by Wolfgang Schmidt)

1 Kommentar:

  1. Von mir wahrlich sehr geschätzter Maurice;
    ...vorweg sei unbedingt festgehalten das der "Marketing Weg" genau DER richtige für Dich und Dein repektvolles Engagement ist. Und ich hoffe für Dich, dass Du diesen Berufsweg wählst denn dieser ist DER passende für Deinen Charakter.
    Zu Deinem Bericht kann ich nur bestätigen was Du sichtbar für unzählige Energy Drink Freaks, Fans und Konsumenten breit tretest. JA dieser Drink ist von seiner Wirkungsweise tatsächlich (noch) einzigartig.
    Dein positiver Kontakt zu Herrn, nur wir beide wissen wen ich meine (-; erfreut mich sehr. Für Deinen wirklich sehr proffessionell ausgeprägtem Berichtverbal davor verneige ich mich ein weiteres Mal mit großem Respekt..!!!
    Fern freundschaftliche Sammler Grüße...
    Mag Wolfgang Schmidt / WOOKy

    AntwortenLöschen