Dienstag, 31. Januar 2012

Der kalte Russe (Kalaschnikow Energy Test)

Heute behandle ich mal einen Energy Drink, der vom Namen her russisch klingt, mir aber aus Berlin gesandt wurde. Kalaschnikow Energy steht schon seit Wochen in meinem Kühlschrank und wartete auf seinen Einsatz. Heute ist das rote Elixier dran und soll mir die Energy geben, die mich starkt macht. Mit Entsichern des Verschlussdeckels soll mir der Schuss Energie gegeben werden, die mein Wohlbefinden steigert und meine Reaktion und Konzentration verbessert. Mit seinen Inhaltsstoffen Taurin (400mg pro 100ml), Koffein (31,5mg pro 100ml) und Vitamin B (Nervennahrung) ist es ein Multifunktionsgetränk, das nach dem Sport, vor der Arbeit oder während der Party für Stimmung und Antrieb sorgt.  Schon im Vorfeld wurde mir gesagt, dass dieser Drink einer der besseren ist, und deshalb frage ich mich auch, warum ich den Test so lange aufgeschoben habe. Ein Hinweis: Eiskalt genießen!




Taste: Schon beim Eingießen passiert hier die erste Überraschung. Wo "rotes Elixier" geschrieben steht, da ist auch rotes Elixier drin, entgegen aller Erwartungen und Gerüche. Kirschrot ist das Getränk, das zwar den typischen "Gummibärchen"-Geschmack aufweist, aber eher wie ein Instant Energy Drink schmeckt. Das ist auch gut so, denn mal wieder bleibt die Säure im Rachen komplett aus. Ergebnis: Es kann auch mal Tage geben, wo viele Energy Drinks nicht sauer sind. 


Smell: Bei einem Geruch, den alle von Red Bull kennen, erwartet man eigentlich ein goldgelbes Getränk. Wie schon gesagt, ist das hier nicht der Fall. Ich fühle mich etwas erinnert an eins meiner ersten Testprodukte, ein Pulver zum Selbermischen, dass irgendwie seine ganz eigene Art von Geruch hat.


Expectations: Mal abgesehen von der Farbe war alles so, wie ich es erwartet hatte. Dem Vorbericht kann ich nur zustimmen, allerdings hätte ich mir ein wenig mehr Kohlensäure gewünscht. Dennoch lecker!


Effect: Aus einem Fernsehbericht habe ich mir mitteilen lassen, dass Taurin und Koffein erst nach 15 Minuten wirken sollen. Ich denke, das ist bei jedem Menschen unterschiedlich und findet auch auf unterschiedliche Art und Weise statt. Aufregung spüre ich auch hier, allerdings noch nicht so, dass ich sagen würde, ich wäre bereit für neue Taten (Zitat: "[...] für eure Revolution"). Dennoch eine gewisse Wachheit, eine Wärme, die auch gleichzeitig für etwas bessere Stimmung an solchen kalten Tagen sorgt. Positiv zu verzeichnen: Man fängt mit schlechter Laune einen Bericht an und hört mit steigender Motivation am Ende wieder auf.


Design: Die Dose ist schon in dem Sinne hochwertig, als dass sie komplett metallic glänzend ist. Die Ummantelung ist silber, die Beschriftung rot. Vertikal steht der Name "Kalaschnikow" geschrieben, in eckigen Lettern, die innen silber und außen rot umrahmt sind. Rechts daneben sind fünf russische rote Sterne. Unten auf der Dose ist eine Skyline von einer russischen Stadt, die sich dadurch erkennbar macht, dass die Dächer der Kirchen in der "Zwiebelform" gezeichnet sind. 






Price: Im hauseigenen Shop (www.revolutiondrinks.com) kann man den Drink im 6er Pack für 8,99€ kaufen. Das macht ungefähr 1,50€ pro Dose. Ein ganzer Tray (24 Stück) ist für 30€ zu haben, ein Preisvorteil von 0,25 € pro Dose und ein 24facher Vorteil für den Gaumen.


Contact: Auch ein Vertrieb/Shop kann von netten Menschen geführt werden. Zitat: "Wer so höflich fragt soll, auch gerne mal ein paar Gratis-Dosen bekommen. An wie viele hatten Sie gedacht?" Anstandshalber habe ich fünf beordert, was sich bei dem Geschmack als Fehler erwiesen hat. Aber vielleicht ist man ja noch einmal so nett und sendet mir ein neues Paket für meine nächste Party.


Website: Der Shop ist seit dem 31.07.2011 online, das heißt, dass das Produkt auch noch nicht veraltet ist. Neben Informationen über das Produkt erfährt man auf der Homepage auch noch von Events, aber zum Beispiel auch von sogenannten "Stützpunkten", eine Tarnung für die verschiedenen Vertriebe von Kalaschnikow Energy.


-design: Das Design der Seite gefällt mir außerordentlich gut, wenn es nicht sogar das beste ist, was ich bisher gesehen habe. Ein besonderes Lob dafür. Hochmodern! Nicht nur, dass das Weiß aus der unteren Hintergrundhälfte in ein Blau in der oberen verschwimmt, wo sich auch ein Mond befindet, sondern herausragend ist auch, dass sich die Sicht mit der Maus bewegt. Eiswürfel sorgen für einen kalten Effekt und bei Klick auf die verschiedenen Menus wechselt die Seite in Form einer, na drücken wir es mal so aus, Slightshow. Dazu sanfte Musik mit Windrauschen aus meinen Boxen. Besser kann ich es nicht beschreiben, am besten schaut/hört ihr es euch selber an!


Result: Definitiv gelungen! Ein Drink, der im Nachhinein immer besser schmeckt als beim Schluck davor zusammen mit einer Website, die sich sehen lassen kann macht alles in allem Lust auf mehr. Einen Drink, der eine Anspielung auf Geschehnisse in der Vergangenheit (Oktoberrevolution) macht ist außerdem ein komplett neues Konzept, das ich so noch nicht gesehen habe. Auch wenn mir noch zwei Dosen über sind, wünsche ich mir in nächster Zeit mehr davon!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen