Dienstag, 24. Januar 2012

I'm here to rescue you (Superman Energy Test)


Am heutigen Tage habe ich mich viel mit Emails, Firmen, Websites und noch mehr Emails beschäftigt. Grund ist der, dass meine anstehende Liste von testbaren Energy Drinks gar nicht mehr so groß ist, wie es mir am Anfang vorkam. Das sollte jetzt geändert werden und so schrieb ich einige Firmen an. Zwei davon haben mir bereits zugesagt, die aktualisierte Liste findet ihr dann rechts unter dem Link "Coming Soon". Damit ich aber den Abend überstehe und weiterhin fleißig Emails schreiben kann, brauche ich einen Drink, der mich auch abheben lässt. Ich hatte die Auswahl zwischen zweien, die mir besonders gut gefallen, und nach einer schnellen Umfrage war die Entscheidung dann gefallen. Superman Energydrink soll mir heute helfen und mich retten. Dabei handelt es sich um die deutsche Version, auf die ich gestoßen bin, als ich vergeblich auf der Suche nach einer Kontaktadresse für den englischen Drink war. Natürlich steht auch hier das Warner Bros. - Zeichen drunter, also ist das Ganze sogar legal. 
Als ich das Paket dann bekam, schickte ich gleich einen davon weiter an DJ Nextec, meinem Bekannten, der bei größeren deutschen Seiten auflegt. Der teilte mir dann vorab seine Meinung über das Getränk mit. Das fing an bei "gold", über "klasse", "geil & wow", "nobel & mega Stil", bis hin zu "Krank, die Dose soll nicht leer gehen!". 
Jetzt weiß ich also schon so ungefähr, was mich erwarten wird, aber werden 32mg Koffein pro 100ml und 0,4% Taurin mich wirklich vor dem sicheren Schlaf retten?




Taste: Und ja, ich muss zustimmen, zumindest was den Geschmack angeht. Im ersten Moment schmeckt man gar nichts, dann kommt eine ziemlich kurze Zeit ein Geschmack, der sich sehr gut mit Apfelsaft vergleichen lässt und dann zum Schluss der Hammer: Ich weiß nicht, wie sie es hingekriegt haben, aber es scheint irgendwie so, als ob die Flüssigkeit nach dem Schlucken sofort verschwunden wäre. Es bleibt kein Nachgeschmack, ein kaum feuchter Hals und nur eine leichte Zuckernote. Von Säure ist hier nichts zu merken. Nun kommt es also darauf an, ob das nur bei mir so ist oder ob andere dasselbe Erlebnis hatten. Ich bitte um eure Meinung!


Smell: Was beim Geschmack eher schwächer ausgeprägt war, ist hier stark. Der Geruch ist deutlich der eines trüben Apfelsaftes, was mal eine gute Abwechslung ist!


Expectations: Die Erwartungen waren nach dem Vorbericht schon weit oben, und selbst da wurden sie noch übertroffen, auch wenn ich jetzt nicht sagen möchte, dass es der beste Energy Drink ist, den ich je probiert habe. Aber es ist schon etwas Neues für mich, wie es auch für viele andere sein wird.


Effect: Vorhin noch sehr aufgeregt und zittrig nach den paar Energy Drinks, die ich heute schon benutzt habe zum Wachhalten, kommt jetzt erstaunlicherweise die Phase, wo sich alles wieder beruhigt und die Konzentration wieder auf ein normales Level steigt (in dem man auch gut arbeiten kann). Dennoch fällt auf, dass das Durchatmen leichter geworden ist, die Müdigkeit aber fast vollends entflogen ist.


Design: Die Dose ist in einer Farbe, die mir sehr gefällt. Ein royalblau überzieht die folienbeschichtete Dose, die sich schön anfassen lässt. In der Mitte der Dose befindet sich einfach das Superman-Zeichen (ein "S" in einem Fünfeck), in den Farben rot und gelb. Fast am unteren Rand dann noch der Hinweis, dass es sich um einen "Energy Drink" handelt, das wieder in den eben genannten Farben, kursiv auf die Dose gedruckt.






Price: Zu dem Drink gibt es leider noch keinen Preis, oder er ist einfach nicht durch Google zu finden. Die Hypothese dazu werde ich gleich nennen.


Contact: Fast direkt nachdem ich die Anfrage herausgeschickt hatte, bekam ich schon die positive Antwort. Eine kurze, persönliche Mail mit der Bitte nach der Adresse und einem Dankeschön für das Interesse. Solche Mails sind mir persönlich am liebsten, da sie für mich mehr Kundennähe ausdrücken als diese "geschwollenen" Formalitäten.


Website & -design: Nun zu meiner Hypothese. Ich denke, dass es Superman Energydrink noch nicht lange gibt, bzw sich das Projekt noch im Aufbau befindet. Nicht umsonst heißt es auf der Seite, dass die Website bald folgen wird. Diese wurde erst provisorisch angelegt, mit den Standardinformationen zu den verantwortlichen Firmen und einem großen Bild, das Superman im All neben "seiner" Dose zeigt. Die Farben sind im übrigen dieselben. 


Result: Ich weiß, dass einige Sammler auf der Suche nach Leuten sind, die ihnen die englische Version des Superman Energy Drinks besorgen, daher denke ich, dass dieser hier ebenso einen großen Erfolg haben wird. Wenn nötig, werde ich die Firma dabei unterstützen, denn einen solch leckeren Drink darf man auf dem großen, unübersichtlichen Markt der Dosenprodukte nicht untergehen lassen. Eindeutig im oberen Bereich aller getesteten Energy Drinks. Auch nach 80 Jahren ist Superman immer noch der helfende Held.

1 Kommentar:

  1. Das ist einer dieser unzähligen Billigdrinks. Gabs mal bei Tedi. 49ct ohne Pfand.

    AntwortenLöschen