Montag, 13. Februar 2012

Heiße Kuesse aus der Dose II (Hot Kiss Strawberry Love Drink Test)

Nun bin ich also zurück aus den Niederlanden, zwar krank, aber dennoch motiviert genug, um heute noch eine Review zu schreiben. Natürlich kamen während meiner Abwesenheit hier ganz viele Pakete mit Energy Drinks an, die ich euch alle vorstellen werde, und natürlich werden auch noch viele weitere Pakete folgen. Aber erst möchte ich mit dem abschließen, was ich angefangen habe. Hot Kiss hat nämlich nicht nur die schwarze Amarena-Dose, sondern auch eine weiße Strawberry-Version. Da ist im Prinzip dasselbe drin, mit Ausnahme der Rhodiola vielleicht, die das Damiana ersetzt. Diese Rhodiola ist ein Dickblattgewächs, das nach Rosen riecht und folgende Eigenschaften besitzen soll:


- Verbesserung der Stimmung - Ideal gegen Depressionen und negative Gedanken
- Deutlich verbesserte Konzentration
- Mehr Energie
- Entgiftung - Schutz vor freien Radikalen
- Ideal für Sportler zum Muskelaufbau und Ausdauerausbau
- Macht Stressresistenz
- Gewichtsverlust

- Verlängerung der Lebensspanne


Natürlich wird dies alles nicht mit einem Drink erreicht. Allerdings könnte man so sagen, dass es jetzt eher weniger ein Love-Drink ist, sondern ein Beruhigungs-Drink.
Gegensätzlich dazu steht wieder die übliche Menge an Koffein (0,032% inklusive des Koffeins des ebenfalls enthaltenen Guaranás), aber kein Taurin. Auf der Dose wird der Drink auch als "Soft"- oder "Stimulation-Drink" bezeichnet, daher ist die Bezeichnung "Energy Drink" etwas fehl am Platze. 
Was jetzt aber im Endeffekt eintreten wird, wird sich nun herausstellen.




Taste: Heute ist der Drink mal tiefrot. Leider sind meine Geschmacksnerven noch nicht wieder voll einsatzfähig, aber dennoch schmeckt man den enthaltenen Erdbeersaft ziemlich deutlich heraus. Die Kohlensäure ist zwar in ihrer Menge annehmbar, könnte aber noch mehr sein. Auf den Lippen bemerkt man den Zuckergehalt deutlich, bei der Geschmacksentfaltung ist es aber nicht so süß, wie erwartet. 


Smell: Auch durch eine verschnupfte Nase kann man deutlich den Geruch von Erdbeeren erhaschen. Leider wird es etwas zu süß sein für verwöhnte Gaumen, da es in der Intensität doch an Erdbeersirup erinnert.


Expectations: Bisher habe ich noch nie einen kohlensäurehaltigen Erdbeer- Drink getrunken, aber ich denke, jeder weiß, wie Erdbeersirup schmeckt und riecht. Genau das habe ich erwartet, und genau das habe ich bekommen. Ich hatte zwar Angst, dass es sehr, sehr übersüßt ist, aber das war zum Glück nur halbwegs der Fall.


Effect: Eine beruhigende Wirkung konnte ich jetzt nicht feststellen. Eine wirklich aufpushende auch nicht. Dafür, dass ich ein Getränk mit Koffein und Guaraná getrunken habe, bin ich jedoch sehr ruhig. Das einzige, was ich bemerken konnte war, dass meine Motivation etwas in die Höhe ging und mir die Worte leichter fallen. 
Ob meine Lebenserwartung allerdings gestiegen ist, werde ich euch nun noch nicht beantworten können.


Design: Weil ich ein schlauer Fuchs bin, und mir aufgefallen ist, dass beide Dosen vom Design her komplett identisch sind, werde ich euch nur diese bereits gesagten Sätze hier reinschreiben: Hot Kiss Strawberry wird in einer weißen Dose verkauft, auf der ganz oben ein roter Mund ist, von dem ein Tropfen roter Farbe runterläuft. Darunter der Schriftzug "Hot Kiss Love Drink" in rot und schwarz, das "O" aus "Hot" in Form eines Kusses. Besonderheit an dieser Dose ist der Scanncode unten rechts: Mit einem Smartphone kann man den Code einscannen lassen und gelangt so automatisch auf die Website.




PriceMomentan wird Hot Kiss nur online verkauft; ein Tray kostet 41,75€ (zzgl. Versand), also 1,74€ pro Dose.


Homepagewww.hotkiss-drink.de


Result: Insgesamt kann ich nach zwei Drinks sagen, dass Hot Kiss zwar nichts revolutionierendes ist, aber neuartig. Die Idee eines Love Drinks, das perfekt gewählte Werbegesicht und das moderne Design locken schon von vorne herein an und Erwartungen werden auch nicht enttäuscht. Die Bewertungsskala wird bald kommen, dann werden alle Tests noch einmal aufgearbeitet, dennoch würde ich Hot Kiss Amarena sieben Punkte geben, Strawberry bleibt leider nur mittelmaß (fünf Punkte). Beides ist aber immer einen Kauf im Doppelpack wert! Nicht nur der Dosen wegen, sondern auch wegen dem Merchandise. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen