Mittwoch, 7. März 2012

Energie für den Landwirt (AgriCulture Energy Test)

Wie in meinem letzten Bericht angedeutet, will ich ja euch nicht unbedingt die kommerziellen Energy Drinks vorstellen, sondern auch mal etwas Außergewöhnliches. Das heutige Getränk ist mal wieder ein typisches Beispiel dafür. Versteckt in den tiefsten und abgefahrensten Foren, findet man manchmal auch Sachen, die einem neu erscheinen und die man unbedingt als Erster mal testen will. AgriCulture Energy Drink ist so ein Produkt. Zunächst sei gesagt, dass es sich hierbei keinesfalls um einen biologischen oder organischen Drink handelt (der kommt nächstes Mal), sondern um ein einfaches Werbeprodukt einer Firma, die ihren Kunden bei jeder Bestellung eben diesen dazulegen. Auf Agri-Culture.at findet der Landwirt (fast) alles, was er für seinen Hof braucht, auch die nötige Energie.
AgriCulture Energy Drink ist laut Beschreibung ein klassischer Energy Drink, sehr lecker, aber nicht zu süß. Zudem soll er sehr gut bei den Kunden ankommen. Zum klassischen gehören 32mg Koffein pro 100ml und 0,4% Taurin. Vielleicht erleben wir hier ja eine Überraschung!


Taste: Auffällig ist, dass er doch dunkler ist als Red Bull. Auch ist die Kohlensäure nicht zu intensiv, was dem Ganzen einen eher laschen Geschmack gibt. Der Gummibärchen-Geschmack ist hier ausgeprägter, auch aufgrund dessen, dass er etwas süßer im Vor-, und etwas saurer im Nachgeschmack ist. Auf den Lippen bemerkt man das Saure beim Ablecken mit der Zunge schon, aber sie greift auf keinen Fall die Mundhöhle oder die Speicheldrüsen an. In gewisser Weise fühlt man sich ein klein wenig an eine Apfelschorle erinnert. 


Smell: Hier würde ich sagen, dass sich das Produkt auch wieder an Red Bull orientiert, allerdings deutlich milder, tiefergehender und fruchtiger scheint. 


Expectations: Ehrlich wie ich bin, muss ich sagen, dass ich dem Satz "Sehr leckerer nicht zu süsser Energy Drink. sehr beliebt bei unseren Kunden" nicht ganz vertraut habe, da es sich eben nur um ein Werbeprodukt handelt. Dürfte ich einen Vergleich zu Red Bull oder anderen kommerziellen Energy Drinks ziehen, würde es einen klaren Gewinner geben. Auf jeden Fall darf man Werbesprüche niemals unterschätzen!


Effect: Der Effekt braucht immer seine Zeit, um einzutreten (oder auch nicht). Im Sitzen spürt man Aufregung mehr als wenn man sich gerade sportlich betätigt. Ich bin mit einer gewissen Unlust an den Test gegangen, das aber (woran das auch immer liegen mag) umgeschlagen ist in Motivation. Wärmer ist einem doch schon, aber der Effekt wird meiner Meinung nach schleichend und konstant steigend eintreten, ohne danach in einem Crash zu enden. Um das beurteilen zu können, müsste ich aber noch länger hier sitzen bleiben.


Design: Die Dose ist an sich sehr ansehnlich gestaltet. Wie es sich für ein Private Label gehört, ist sie mit Folie umrandet (die sogar bis zum oberen Rand geht), die grün designed worden ist. Von oben herab wechselt die Farbe von einem passenden dunklen Grün in ein helles und rings herum sind kleine Tropfen/Bläschen. Oben ist das Logo der Firma zu sehen, darunter ein einfaches "Energy Drink" und die Internetadresse, beides in weiß. 






Price: Der Preis pro Dose (pfandfrei) beträgt 0,69€, ist aber gratis bei jeder Bestellung beigelegt. Für schnäppchenhafte 15€ bekommt man schon einen ganzen Tray (24 Stück).


Homepage: www.agri-culture.at


Contact: Die andere Seite von Zusagen zeigt, dass auch kurze und knappe Antworten mit einem Hinweis darauf, dass es sich hierbei nicht um einen kommerziellen Energy Drink handelt, Freude bereiten können.


Website & -design: Wie bereits wahrscheinlich aufgefallen, handelt es sich bei dieser Seite aus Österreich um einen Shop für Landwirtschaftsprodukte. Von Samen bis hin zu Schränken und Lampen bekommt ein Agrarökonom hier alles. Das Logo der Firma befindet sich wie immer ganz oben auf der Seite und tau-feuchte Blätter. Allgemein ist alles natürlich im eher "grünen Stil" gemacht worden. In der Mitte die Angebote, rechts und links die Produktkategorien (links), Warenkorb, Bestseller, Login und einiges mehr (rechts). Ein interessantes Detail wäre vielleicht noch, dass die Seite seit dem 14. August 2003 12913119 Aufrufe hatte. 

Result: Nach dem Test werde ich mir natürlich einige weitere AgriCulture Energy Drinks bestellen, die vom Preis-Leistungs-Verhältnis sowie vom Geschmack her einige Energy Drink Firmen schlagen. Das Produkt ist besser als gedacht, daher wären es schon 7,5 - 8 Punkte auf einer Skala. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen